Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Nur Unternehmen, in denen regelmäßig mindestens zehn Mitarbeiter automatisiert personenbezogene Daten verarbeiten, benötigen einen betrieblichen oder extern bestellten Datenschutzbeauftragten (§ 38 BDSG – Bundesdatenschutzgesetz). In unserer Unternehmensgruppe sind weniger als drei Mitarbeitende in Aufgabenbereiche mit personenbezogenen Daten involviert.

Datenschutzbeauftragter mit Unterweisung in das Datengeheimnis (§5 BDSG) für die Anuseva Holding ist:

Die Anuseva Holding ist – vertreten durch die Anuseva UG (haftungsbeschränkt) – Agentur-Partner und Premium-Mitglied von eRecht24.

Bestandteile unserer Datenschutzerklärung sind:
1. Datenschutz auf einen Blick
2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
3. Datenschutzbeauftragter
4. Datenerfassung auf unserer Website
5. Soziale Medien – Nutzung von Social Media Tools
6. Analyse Tools und Werbung
7. Datenschutzerklärung zu Newsletter-Projekten
8. Plugins und Tools zur Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
9. Online Marketing und Partnerprogramme
10. Zahlungsanbieter
11. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten
12. Änderungen der Datenschutzerklärung
Englische Fassung: Privacy Policy